Wildnisprogramme für Schulklassen und Bildungseinrichtungen

Für Ihre Klassenfahrt , Ihren Schulausflug , Ihren Aufenthalt im Schullandheim bieten wir verschiedene Wildnispädagogische Themen an, aus denen Sie sich ein individuelles ein- bis mehrtägiges Programm zusammenstellen können.

 

Alle Angebote finden draussen statt. Wir kommen auch gerne zu Ihnen in die Schule mit unserer Steinzeitwerkstatt (weitere Infos dazu finden Sie hier) .Natürlich helfen wir Ihnen gerne bei der Planung und Organisation. Kontaktieren Sie uns.

 

  • Schutzhütten aus Naturmaterial
  • Sprache der Natur
  • Wetterkunde
  • Gefahren Leben in und mit der Natur 
  • Nachhaltiges handeln im Alltag
  • Gift und Heilpflanzen erkennen und bestimmen
  • Nahrungsmittel Fleisch-Tiere geben uns Leben
  • Lagerfeuer und Geschichtenerzählen
  • Orientierunsspiele und Lauf mit und ohne Karte und Kompass
  • Ökologie und Mensch
  • Wildniskochen
  • intuitives Bogenschiessen
  • Team -und Kooperationsspiele
  • Fährten und Zeichen von Tieren und Menschen

 

Alle Themenbereiche können außerdem noch in eine Ein- oder Mehrtägige Kanutour, bei den "Zugvögeln" Kanutours und mehr nachAbsprache miteingebunden werden. Zur Homepage der Zugvögel.

 

Bei einem Tagesprogramm mit ca. 6 std ergibt sich ein Preis von 10 € pro Schüler .

  • Eine Anreise bis 30 km (einfache Strecke) ist kostenfrei.

 

  • Für die Anreise ab 30 km - 80 km (einfache Strecke) berechnen wir eine Fahrtkostenpauschale von 30€.

 

  •  Eine Anreise ab 80  km (einfache Strecke) berechnen wir pro Km 0,30 Cent zusätzlich zu den 30 € Fahrtpauschale.

 

 2 Begleitpersonen sind immer frei. Ab 22 Schüler sind 2 Schüler frei.

 

Außerdem haben wir hier 3 verschiedene Programmbeispiele für Sie und Ihre Schüler zusammengestellt.



 

 

  • Naturdetektive - Der Natur auf der Spur

 

An diesem Tag erfahren die Schüler durch einfache Übungen und Fertigkeiten ihre Konzentration und Wahrnehmung zu schulen, dazu gehört z.B. sich lautlos im Wald bewegen zu können und sich ihren Platz im Wald zu suchen um sich eine Unterkunft zu bauen.

 

Sie bekommen einen Einblick in die Grundlagen des Spuren lesens, lernen Pflanzen kennen die in Ihrer Umgebung vorkommen und diese zu nutzen.

 

Das Programm wird ab gerundet durch ein selbst entzündetes Feuer mit steinzeitlichem Werkzeug.

 Sowie wenn gewünscht mit einem gemeinsamen Essen aus regionalen Zutaten überm Feuer gekocht.

 

Dieser Kurs kann nur draußen durchgeführt werden. Durch zusätzliche Themenblöcke wie z.B. Feuersteinbearbeitung, Körbe flechten, Bogenschiessen ,weiterführende Spiele und Übungen etc. kann das Programm nach Absprache erweitert werden.

 

Preis pro Schüler 10,00 €  zuzüglich Essen falls gewünscht

 

für ein ganztägiges Programm stellen wir Ihnen gerne ein Angebot zusammen

 

Dauer ca. 5-6 std



2 Begleitpersonen frei

 

ab 25 Schüler 2 Schüler frei 

 

 



für Infos und Anmeldung nutzen Sie unser Kontaktformular

 

  • Spürnasen und Adleraugen -Die Natur mit anderen Augen sehen

 

An diesem Tag lernen die Schüler durch gezielte geführte Übungen und Spiele z. B. mit verbundenen Augen sich selbst besser kennen und als Gruppe zu arbeiten.

Sie lernen ihrer Intuition und ihrem Instinkt zu vertrauen und gehen bewusster und konzentrierter, wacher durchs Leben, der Tag wird abgerundet durch Team - Kooperationsspiele und Wildnispädagogische Übungen.

Das Programm wird ab gerundet durch ein selbst entzündetes Feuer mit steinzeitlichem Werkzeug.

Sowie wenn gewünscht mit einem gemeinsamen Essen aus regionalen Zutaten überm Feuer gekocht.

 

Preis pro Schüler 10,00 €  zuzüglich Essen falls gewünscht

 

für ein ganztägiges Programm stellen wir Ihnen gerne ein Angebot zusammen

 

 

Dauer ca. 5-6 std



 

2 Begleitpersonen frei

 

ab 25 Schüler 2 Schüler frei

 

für Infos und Anmeldung nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 



  • Feuerkinder und Wildnisküche - Feuermachen und kochen wie die Indianer und Steinzeitmenschen.

 

Feuer fazinierte den Menschen schon immer, gerade Kindern und Jugendlichen können durch dieses Thema Türen geöffnet werden in die Welt der Natur.

Themen sind u.a.:

Vorbereiten einer Feuerstelle, Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Feuer . Zunder und verschiedene Holzarten wie sie brennen.

verschiedene Techniken des Feuer machens wie z.B das Feuermachen mit dem Feuerbogen und das Feuermachen mit Stahl und Stein wie es bis ins 19 Jahrhundert hinein noch üblich war ein Feuer zu entzünden. Geschichtliche Hintergründe. Außerdem machen wir verschiedene Übungen und Spiele wie z.B. die Feuerolympiade.

Es werden verschiedene Materialien bereitgestellt. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, ein Feuer ohne Streichhölzer und Feuerzeug zu entfachen.

Außerdem wollen wir das Feuer nutzen um einen Löffel mit Hilfe der Glut herzustellen. Diesem Löffel gibt dann jeder Teilnehmer seine eigene Note indem er ihn gestaltet wie er möchte.

Zum Abschluss bereiten wir ein gemeinsames Essen aus regionalen Zutaten überm Feuer nach Steinzeitart gekocht mit heissen Steinen zu.

 

Dauer ca. 5 std

 

Preis pro Schüler 10 € zuzüglich Verpflegungskosten diese hängen von der Teilnehmerzahl ab

 

für ein ganztägiges Programm stellen wir Ihnen gerne ein Angebot zusammen

 

2 Begleitpersonen frei

 

ab 25 Schüler 2 Schüler frei

 

 

 

für Infos und Anmeldung nutzen Sie unser Kontaktformular

 



Einige Bilder von unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen