Die Weiterbildungen in Natur- und Wildnispädagogik vermitteln ein umfangreiches Wissen u.a.  in den Bereichen (Wildnis)-Survival, Tier- und Pflanzenkunde, alten Handwerkstechniken mit  Intuition- und Wahrnehmungs Übungen und Natur-Mentoring. Das befähigt Sie zur natur- und wildnispädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Grundlage dafür ist es u.a. unter Anleitung  viele eigene Erfahrungen in der Natur zu machen. Um aus diesem Wissen und den Erfahrungen zu schöpfen und dieses dann weiterzugeben.

Dieses Wissen kann auch für das Leben in der modernen Zivilisation mit ihren Herausforderungen und Gefahren genutzt werden.
Das Lernen durch Erfahren und Erleben steht bei unseren Weiterbildungen im Vordergrund. Durch das Erkennen und Verstehen von Zusammenhängen wird eine tiefe Verbindung mit der Natur erlebbar gemacht.

  An wen richten sich unsere Weiterblidungen?
Unsere Berufsaufbauenden  Aus/Weiterbildungen in Wildnispädagogik richtet sich sowohl an Menschen  ohne Hintergrundwissen die sich aber wieder in der Natur heimisch fühlen wollen und unabhänig werden wollen. 

Wie auch an Menschen aus pädagogischen und naturkundlichen Arbeitsfeldern, wie z.B. Erzieher/Innen, Sozialarbeiter/Innen und Sozialpädagogen/Innen, Diplom- und Heilpädagogen/Innen, Lehrer/Innen, Biologen /Innen, Förster/Innen etc.  und  allen anderen "grünen Berufen" als auch an alle Interessenten, die für sich in den Weiterbildungen genannten Themen,  Fähigkeiten und Fertigkeiten wieder entdecken und trainieren wollen. Damit kann das erlernte Wissen z.B. in der Familie, Bildungseinrichtung oder im Bekanntenkreis anwendet und fachkompetent weiter vermittelt werden. Wir freuen uns auf vielfältige berufliche und persönliche Hintergründe als wertvolles Potential für den Austausch und das Lernen in der Gruppe.



Als Ausbildungen zum Wildnispädagogen/ Naturmentor  mit Zertifikat  bieten wir folgendes an:

 

 

 

sowie verschiedene Fort- und Weiterbildungen im Bereich Wildnispädagogik mit Teilnehmerbescheinigung an.



 

 

unmittelbare Ziele:

 

  • Die Natur kennenlernen und so Interesse für die  Natur wecken und verankern.  
  • Sich in der Natur zuhause zu fühlen.                                        
  • Wissen von der Natur weitergeben und  vermitteln, um nachhaltiges Umweltbewußtsein zufördern.   
  • soziale Verantwortung  z.B. zu unseren Mitmenschen spielerisch und natürlich reifen lassen.
  • vertraut werden und arbeiten u.a. mit verschiedenen Naturmaterialien wie Holz, Leder, Knochen und Stein etc.
  • Erfahrungen sammeln , sich entwickeln mit diesen Erfahrungen.
  • Glückliche , lachende , warmherzige Menschen die einander helfen..

 

 



Weiterreichende Ziele :  

  •  ein "ganzer " Mensch, der die Natur und seine  natürliche Umgebung kennt und diese erhält und schützt.
  • Erkennen der persönlichen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Grenzen  und so Gewißheit über den eigenen Lebensweg.
  • Entwicklung von kreativen, lebensbejahenden Lösungen für die Probleme und Herausforderungen in unserer Zeit.
  • eine lebenswerte Zukunft für alle Kinder auf  dieser Erde und das ganze Leben.