Infos zu Gesundheit und Sicherheit

 

  • Werkzeuge und Hilfsmittel

Bevor der Teilnehmer aktiv z.B. mit Messer, Säge, Beil und Feuer arbeitet, gibt es eine entsprechende Einweisung durch die Kurs Leitung.

Beim persönlichen Messer bitte darauf achten, dass dieses auch wirklich scharf ist!
Verletzungen werden definitv größer, wenn mit großem Kraftaufwand wegen eines stumpfen Messers gearbeitet wird!

Die vom Veranstalter bereitgestellten Werkzeuge werden regelmäßig gewartet und instand gehalten.

 

  • Allgemeines

Unerfahrenheit, Leichtsinn oder einfach nur Unaufmerksamkeit - schnell entstehen im Umgang mit Werkzeugen, am Feuer oder auch beim Spiel kleine Verletzungen und Schrammen.
Für diesen Fall sind alle TeilnehmerInnen gut versorgt, eine angemessene Versorgung vor Ort ist durch die Kursleitung und das Team bei dem jeder einen Outdoor erste Hilfe Kurs abgelegt haben sichergestellt. Sollte die Verletzung etwas größer ausfallen, ist der Weg zum Arzt oder auch ins nächste Krankenhaus nicht weit. Auf jeden Fall Versicherungskarte mitbringen.

 

Das Alkohol und andere Rauschmittel während der Veranstaltungen und Kurse tabu sind, versteht sich von selbst.

 

Nach der Anmeldung wird ein Fragebogen zugeschickt, welcher vor Kursantritt an Einfach Natur zurückgesandt wird. Der Fragebogen beinhaltet Informationen, die Aufschluss über die gesundheitliche Verfassung und die physisch/psychischen Besonderheiten der TeilnehmerInnen gibt. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen lediglich der Vorbereitung zur Kursdurchführung. Nach Kursende werden die erhobenen Daten nicht weiter gespeichert.

 

  • Sicherheit während des Kurses bei Minderjährigen

Die fachliche Leitung und Aufsichtspflicht bei Minderjährigen wird für die Zeit des Events von den Erziehungsberechtigten an die Leitung abgegeben. Dies wird schriftlich bei der Anmeldung durch die Unterschrift des / der Erziehungsberechtichten zum Kurs geregelt. TeilnehmerInnen sind für die Zeit des Events weisungsgebunden. Bei groben oder mehrfachen Verstößen gegen Sicherheitsregeln behält sich die Kursleitung einen Ausschluss vom laufenden Kurs vor.

 

  • Medikation

Liegt bei einem Teilnehmer eine dauerhafte Medikation vor, so ist dies bei der Anmeldung mitzuteilen. Ebenfalls ist die Leitung zu informieren, ob die Einnahme der Medikamente eigenständig erfolgt oder ob diese überwacht werden muss.

Allergien und Unverträglichkeiten

Bestehen bei TeilnehmerInnen Nahrungsmittel- oder Stoffunverträglichkeiten (Allergien), so ist dies bei Anmeldung mitzuteilen.

 

Für weitere Fragen stehen wir gerne per Mail oder telefonisch zur Verfügung.